Grillen geht immer

Die perfekte Grillfeier zu Ostern

Viele fragen sich was sie an Ostern machen sollen. Es gibt nichts gegen einen ausgeprägten ruhigen Abend mit der Familie beim Grillen zu Hause mit dem Rundgrill, oder an anderen Orten wie zum Beispiel an einem Teich, See oder in einer Kleingartenkolonie. Aber bevor man sich Gedanken macht, wo das alles stattfinden soll, muss man sich überlegen wer kommt alles, wie viel muss man einkaufen und vor allen Dingen was muss ich einkaufen, um die hungrigen Mäuler zu stopfen.

Am schönsten ist es aber zu Hause mit der Familie, denn wie oft sieht man seine Familie wenn nicht irgendwelche feiern sind wie z.B. Geburtstage, Weihnachten oder Ostern.
Man kann zum Mittagessen grillen, aber auch zum Abendessen, wobei es eigentlich keine großen Unterschiede gibt. Natürlich kommt es auf die Wetterverhältnisse an, denn wenn es regnet macht es kein Spaß zu grillen. Am schönsten ist es bei 20 – 25° im Schatten, sodass niemand friert, aber auch niemand zu sehr erwärmt ist.

Ein schönes Stück Fleisch mit einen kühlen Bierchen, dagegen sollte keiner etwas einzuwenden haben. Bevor man aber davon schwärmt, muss erst alles eingekauft werden.
Zunächst auf jeden Fall einen Einkaufszettel vorschreiben, um nicht zu Hause zu merken, das die Hälfte vergessen worden ist, so wie das viele machen. Wieder zu Hause ankommen, dort ein kleiner Tipp die Sachen die sowieso nach draußen auch direkt draußen lassen und nicht erst mit rein nehmen und dann wieder raus. Meist vergisst man wo die Sachen hingestellt worden sind. Aber sowas wie Grillkohle gehört in den meisten Fällen sowieso nicht ins Haus hinein. Dann sollten auf jeden Fall die Sachen wie das einlegen vom Fleisch vorbereitet werden, um sich ein wenig Arbeit abzunehmen und nicht alles auf einmal machen zu müssen.

Der Gartengrill sollte ca. 20 Minuten vor Grillbeginn angemacht werden, sodass er richtig warm und bereit ist, denn rauchiges Fleisch schmeckt einfach nicht. Die Geschmäcker sind zwar verschieden, aber trotz alle dem schmeckt es mit Grillkohle deutlich besser als Grillbriketts die einen sehr komischen Nachgeschmack haben. Sobald alles das fertig ist, steht einer besonnenen Ostergrillfeier mit der Familie nichts mehr im Weg. Alle können sich miteinander nach langem mal wieder unterhalten über alles und jeden.

Bei beginnender Dunkelheit ist ein kleiner Feuerkorb eine schöne Möglichkeit sich je nach Wetterlage zu wärmen und den Grillabend mit der Familie nett ausklingen zu lassen.